Weltmusik, Blues, Folk - Schwerpunkte des Programms
Weltmusik, Blues, Folk - Schwerpunkte des Programms

David Wagner

Lesung "Der vergessliche Riese"

Dienstag, 18.02.2020 - Stadtbücherei Neustadt (Im Klemmhof, Marstall 1)
19.00 Uhr

Eintritt: 8,00 Euro, Mitglieder des Literarischen Forums: 5,00 Euro
Reservierung und Vorverkauf: Buchhandlung Quodlibet, Kellereistraße 10, 67433 Neustadt, Telefon 06321-88930

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Literarischen Forum e.V., der Stadtbücherei Neustadt und der Buchhandlung Quodlibet.

David Wagner - Foto: Linda Rosa Saal David Wagner - Foto: Linda Rosa Saal

Bayerischer Buchpreis 2019
Ein großes Thema unserer Zeit, das immer mehr Menschen betrifft. Und eine unvergessliche Erzählung. 

 

Eine Familie erlebt einen Rollentausch: Der Vater, zweifach verwitwet, ist wieder Kind geworden. Er braucht Betreuung und wird sein Haus verlassen müssen, denn er vergisst, was gerade noch gewesen ist. Immer wieder erzählt er seine Liebes- und Lebensgeschichten.

 

Nach dem Bestseller „Leben“ schafft David Wagner etwas, das sehr kostbar ist: Er zeigt einen Menschen, der unverwechselbar bleibt mit all seinen liebenswerten Eigenheiten und den Erinnerungen, die er noch hat. Die Zärtlichkeit, die der Erzähler ihm bei seinen Besuchen und auf zahlreichen Autofahrten zu Orten der Vergangenheit entgegenbringt, berührt tief, auch die Geduld, der Humor, das Ausbleiben von Hadern und Wut. Ganz leise, fast unmerklich, schreitet die erDemenz voran, doch sie verläuft hier ohne Schrecken. Der alte Galan, den seine Brüder wie früher Valentino nennen, ist glücklich, obwohl  weiß, was mit ihm ist. 
„Mit präzisen Beobachtungen nähert sich Wagner liebevoll, fast rührend, dem langsamen Abschied eines geliebten Menschen.“ (Gala)

 

David Wagner, 1971 geboren, debütierte mit dem Roman „Meine nachtblaue Hose“. Nach weiteren Erzählungsbänden, Romanen und Essaysammlungen wurde ihm 2013 für seinen Roman „Leben“ der Preis der Leipziger Buchmesse verliehen. Mit „Leben“ war er bereits zu Gast beim Literarischen Forum. 2014 erhielt er den Kranichsteiner Literaturpreis und war „Dürrenmatt-Gastprofessor für Weltliteratur“ an der Universität Bern. Er lebt in Berlin.

 

Informationen über den Autor: www.rowohlt.de/autor/david-wagner.html

 

Hier finden Sie uns

Kulturverein Wespennest e.V.
Friedrichstr. 36
67433 Neustadt an der Weinstraße

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 6321/35007 +49 6321/35007

 

Oder schicken Sie uns eine E-Mail: info@kulturverein-wespennest.de 
 

Reservierungen per E-Mail sind nicht möglich. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Reservierung und Vorverkauf.

 

Infos zum Datenschutz

Unsere Bürozeiten

Dienstag09:00 - 11:00
Donnerstag15:00 - 17:00
Freitag09:00 - 12:00

Druckversion Druckversion | Sitemap
Der Kulturverein Wespennest ist Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband und in der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur Rheinland-Pfalz